AFA AG KONGRESSE

... KLÄREN AUF!

NÄCHSTER AFA-KONGRESS AM 10. September 2016

JETZT ANMELDEN UND TEILNEHMEN!


2. AFA AG Kongress 2016 mit Michael Haensch

1. AFA-Kongress 2016

Mehr als 1.500 Teilnehmer aus ganz Deutschland kamen zum Jahresauftakt-Kongress der AFA AG in Berlin.


2. AFA AG Kongress 2015 mit Joey Kelly

2. AFA-Kongress 2015

Auf dem  2. AFA-Kongress des Jahres zeigte Extremsportler Joey Kelly mit Disziplin, Ausdauer und Leidenschaft gibt es "no limits".


1. AFA AG Kongress

1. AFA-Kongress 2015

Der 1. AFA-Kongress des Jahres überzeugte die über 1.500 Teilnehmer mit Produkt-Innovationen und Erfolgscoach Gereon Jörn.

AFA AG Web-News

Kongressteilnahme

Handelsblatt Finanzen

Altersvorsorge und Steuern: Diese steuerlichen Vorteile haben Betriebsrenten
Um Altersarmut zu mindern, sollen Betriebsrenten künftig besser steuerlich gefördert werden. Schon jetzt können sie sich wegen Steuervorteilen lohnen. Welcher Vertrag welche Vorteile bietet.

Wohnungsmarkt und Mietpreisbremse: Diagnose: akutes Bremsversagen
Seit einem Jahr gilt die Mietpreisbremse. Weil viele Vermieter die Regel ignorieren, sausen Mieten weiter in die Höhe. In Metropolen sind die Preise viel höher als erlaubt. Warum eine Verschärfung kaum Hilfe verspricht.

Dax-Vorschau: Tut sie's oder tut sie's nicht?
Die Börsianer rätseln, wann die US-Notenbank die Zinsen erhöht. Der Dax dürfte deswegen erst einmal in Warteposition gehen – doch gerade jetzt steigt die Unsicherheit, wie ernst es die Briten mit dem Brexit meinen.

Panama Papers: Mossack verlässt britische Steueroasen
Die umstrittene Finanzkanzlei Mossack Fonseca schließt drei Büros. Als Grund wird eine „Konsolidierung des Büronetzwerkes“ angegeben.

Wall Street: Warum US-Banker nicht in den Knast gehen
Eine neue Untersuchung zeigt, dass Banker fast immer der Strafverfolgung entgehen. In den USA sorgt das für Ärger in der Bevölkerung – und ist ein Thema im Wahlkampf.

Börse New York: Wall Street schließt fester
Die Aussicht auf eine robuste Wirtschaftsentwicklung hat der Wall Street zum Wochenschluss zu Kursgewinnen verholfen. Auslöser war ein Auftritt von US-Notenbankchefin Janet Yellen.

Baumwolle statt Aktien: Die neue Rohstoff-Zockerei in China
Nach dem Aktiencrash haben Chinas Anleger einen neuen Markt entdeckt: Jetzt wetten sie auf Rohstoffe. Die ungebremste Spekulationslust alarmiert die Aufseher: Sie fürchten um die Stabilität des Finanzsystems.

Anleihen: Absicherung für Argentinien-Bonds wird wieder verkauft
Argentinien ist mittlerweile so kreditwürdig geworden, dass Investoren bereit sind, Ausfallabsicherungen auf die Staatsanleihen des Landes zu verkaufen.